A+
A
A

Hautprobleme

Manchmal leidet man so sehr unter seiner Haut, dass einem die so richtig Stress macht z.B. durch Juckreiz, Kratzen, Schlafprobleme, ...

 

Und manchmal kann auch Stress - der die Seele belastet - dazu führen, dass man aus der Haut fährt. Und wenn man sich dann schon so schlecht fühlt, könnte es dann nicht hilfreich sein, wenn man selbst wenigstens gut mit sich umgeht?

 

Ein erster Schritt dahin könnte der Entschluss sein, ein paar Tage bei uns und mit uns zu verbringen.

Mit unseren Angeboten wollen wir Sie einladen, mit uns gemeinsam herauszufinden, welches Ihre individuellen Belastungen sind, und welche Fähigkeiten und Potentiale Sie wiederentdecken und für sich nutzen können, um hilfreiche Lösungen zu finden.

 

In Vorträgen möchten wir Sie neugierig machen auf bekanntes und neues Wissen zum

  • Zusammenhang zwischen Haut und Seele
  • Zusammenhang zwischen Juckreiz und Kratzverhalten

und Sie inspirieren und ermutigen, andere, hilfreichere Wege für sich selbst zu finden und zu gehen.

 

In Elterngesprächskreis gehen wir gezielt auf die Bedürfnisse der Eltern ein, deren Kinder an  Neurodermitis erkrankt sind. Alle Fragen rund um die Neurodermitis, aber auch Erziehungsfragen finden hier ihren Raum.

 

Ein Element bei der Behandlung von Hauterkrankungen ist ein guter Umgang mit sich selbst. Dazu stellen wir Ihnen verschiedene Entspannungsverfahren vor:

  • Körperwahrnehmung  (Achtsamkeits-und Atemübungen)
  • Phantasiereisen zur Tiefenentspannung
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
  • Die fünf Tibeter ( Energieübungen)

Die Möglichkeit, an individuellen Zielen zu arbeiten, bieten wir Ihnen in Einzelgesprächen.

 

Wir wünschen Ihnen gute Genesung, interessante Begegnungen mit unserem Team und anderen Patienten und vor allem viel Freude beim sich selber Ausprobieren.